Suche
Suche Menü

MAGS.NRW: Minister Laumann zur Beschaffung von Schutzausrüstung

Wir müssen aus den gewonnenen Erfahrungen lernen Gesundheitsminister Laumann besucht gemeinsam mit Vertretern von van Laack, Evonik Industries, Procurement Services GmbH, Kloepfel Group, der Messe Düsseldorf und den Hilfsorganisationen das Landeslager für Schutzausrüstung in Düsseldorf Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann, Thomas Wessel (Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor Evonik Industries AG), …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Ausbildungsprogramm NRW

Chance für 1.000 Jugendliche mit Startschwierigkeiten Arbeitsminister Laumann und Arbeitsagentur-Chef Withake ziehen Bilanz / Neuer Durchgang des Programms für Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen am Ausbildungsmarkt startet Zusätzliche Ausbildungsplätze für fast 900 Jugendliche mit Startschwierigkeiten: Das Landesarbeitsministerium und die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit ziehen eine positive …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Landesregierung beschließt Pflegebonus

Land übernimmt 106 Millionen Euro für Corona-Prämie Minister Laumann: Wichtige Anerkennung für Leistung der Beschäftigten in der Altenpflege Das nordrhein-westfälische Kabinett hat am Dienstag, 26. Mai 2020, die Aufstockung des sogenannten Pflegebonus für Beschäftigte in der Altenpflege auf bis zu 1.500 Euro beschlossen. Die von der …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Laumann: Beschluss der Bundesregierung ist ein Sieg für alle Menschen, die seit Jahren gegen Ausbeutung in der Fleischwirtschaft kämpfen

„Arbeitsschutzprogramm für die Fleischwirtschaft“ der Bundesregierung setzt Forderung der nordrhein-westfälischen Landesregierung in weiten Teilen um Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Karl-Josef Laumann begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung für ein weitreichendes Arbeits-schutzprogramm in der Fleischwirtschaft. „Ich freue mich, dass nach Jahren des Zögerns endlich spürbare Verbesserungen für die Beschäf-tigten der …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Minister Laumann begrüßt längere „Lohnfortzahlung“ für Eltern: „Wer in der Coronakrise seine Kinder betreuen muss, darf nicht nach sechs Wochen vor dem Aus stehen“

Neue Internetseite www.ifsg-online.de erleichtert Antragstellung Nordrhein-Westfalens Sozialminister Karl-Josef Laumann hat es begrüßt, dass sich die Bundesregierung auf eine längere Bezugsdauer der Verdienstausfallentschädigung von Eltern verständigt hat. „Wenn Eltern nicht arbeiten können, weil sie in der Coronakrise ihre Kinder betreuen müssen, dann dürfen  sie nicht nach sechs …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Minister Laumann zum Tag der Pflege: Beschäftigte in der Pflege leisten Außergewöhnliches

Zum Tag der Pflege, 12. Mai 2020, lobt Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ausdrücklich das nicht nachlassende Engagement der Beschäftigten in den Pflegeberufen: „Ich sage den Pflegebeschäftigten in Nordrhein-Westfalen von ganzem Herzen: Dankeschön! Sie leisten nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie Außergewöhnliches. Ihr Engagement beeindruckt mich. Aber auch …

Weiterlesen

CDA: Karl-Josef Laumann – Wir brauchen andere Gesetze für die Fleischindustrie

Karl-Josef Laumann fordert angesichts des Corona-Ausbruchs in einem Schlachtbetrieb Gesetzesänderungen für die Fleischindustrie. Die Schlachthofbetreiber müssten stärker auch für ihre Werkvertragsarbeitnehmer in die Verantwortung genommen werden, sagte er im Dlf. Das ganze Interview ist hier beim Deutschlandfunk zu finden. Deutschlandfunk: Wie konnte das passieren? Karl-Josef Laumann: …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Gemeinsamer Appell von Gesundheitsminister Laumann und der Ärzteschaft

Notwendige Praxisbesuche und Vorsorgeuntersuchungen wieder wahrnehmen Vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens in der Corona-Pandemie hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Montag (11. Mai 2020) in Düsseldorf mit Vertretern der nordrhein-westfälischen Ärzte- und Zahnärzteschaft die Bevölkerung dazu aufgerufen, nicht weiter auf Besuche in Arzt- und Zahnarztpraxen zu …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Aufhebung des generellen Besuchsverbots in Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe zum Muttertag

Das Gesundheits- und Sozialministerium wird zum Muttertag (10. Mai 2020) die aktuell bestehenden, generellen Besuchsverbote in den Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe aufheben. Damit haben Bewohnerinnen und Bewohner wieder die Möglichkeit, Besuche etwa von Familienangehörigen und Freunden zu bekommen. Voraussetzung dafür ist, dass wichtige Schutzmaßnahmen …

Weiterlesen