Suche
Suche Menü

MAGS.NRW: Anpassung der Coronaverordnungen – Nordrhein-Westfalen setzt auf vorsichtige und schrittweise Öffnungen

Die Landesregierung hat die bestehenden Coronaverordnungen an die auf der letzten Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin gefassten Beschlüsse angepasst. In Nordrhein-Westfalen bleiben die Regelungen der Coronaverordnungen im Wesentlichen bestehen. Anpassungen wird es ab dem 22. Februar 2021 für Grundschulen, Förderschulen der Primarstufe, Abschlussklassen und im Bereich Freizeitsport …

Weiterlesen

MAGS.NRW: SARS-CoV-2: Nordrhein-Westfalen ermittelt als erstes Bundesland tatsächliche Verbreitung von Virusmutationen

Repräsentative Auswertung von knapp 1.000 positiven SARS-CoV-2 Proben am Universitätsklinikum Münster Die vom Land mit 200.000 Euro geförderte Studie „Molekulare Surveillance von SARS-CoV-2-Varianten in NRW“ am Universitätsklinikum Münster liefert erstmals Ergebnisse zur tatsächlichen Verbreitung von Virusmutationen. Die Gesamtgenomsequenzierung von 933 positiven Patientenproben (Stichtag: 27. Januar 2021) …

Weiterlesen

MAGS: Impfstart in den Impfzentren gelungen

Über 80-Jährige trotzen zum Teil widrigen Wetterbedingungen / Große Hilfsbereitschaft vor Ort / Dank an die Kommunen und die Beschäftigten in den Impfzentren Die 53 nordrhein-westfälischen Impfzentren sind am Montag (8. Februar 2021) wie geplant gestartet. Trotz zum Teil sehr widriger Wetterbedingungen erschien nach den ersten …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Landesregierung führt vollständige Schulgeldfreiheit ein

Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen Nordrhein-Westfalen hat Schulgeld in Gesundheitsfachberufen rückwirkend zum 1. Januar 2021 abgeschafft Gute Nachrichten für die Schülerinnen und Schüler beziehungsweise Auszubildenden in der Ergotherapie, Logopädie, den Berufen in der Physiotherapie, Podologie, Pharmazeutisch-Technischen Assistenz und Medizinisch-Technischen Assistenz: Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt ab sofort das …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Hilfen für psychisch besonders belastete Menschen in der Coronakrise

Land stellt weitere 500.000 Euro für gemeindepsychiatrische Angebote zur Verfügung Für die Betreuung von psychisch besonders belasteten Menschen in der Corona-Pandemie stellt Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zusätzliche Mittel zur Verfügung: Beratungsstellen, Sozialpsychiatrische Zentren und Gesundheitsämter können kurzfristig und unkompliziert Gelder beantragen, um beispielsweise ihr Angebot durch Telefon- …

Weiterlesen

MAGS.NRW: SARS-CoV-2: Modellprojekt zur Erfassung der britischen Virusmutation in Nordrhein-Westfalen gestartet

Untersuchung unter Leitung des Universitätsklinikums Münster – Partner ist die Uni-Klinik Düsseldorf In den letzten Wochen mehrten sich die weltweiten Berichte zu weiteren Varianten von SARS-CoV-2. Dazu zählen insbesondere die neue sogenannten britische SARS-CoV-2 Variante (B.1.1.7), die zunächst in Großbritannien beobachtet wurde und sich dort rasch …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Neue Beratungsstellen Arbeit sind wichtige Anlaufstellen für ortsnahe Hilfe bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsausbeutung

Die Beratungsstellen Arbeit unterstützen arbeitslose und prekär beschäftigte Menschen und sind ein zentraler Baustein im Kampf gegen Arbeitsausbeutung. Anlässlich ihrer Arbeitsaufnahme zu Jahresbeginn begrüßte Arbeitsminister Karl-Josef Laumann die Fachberaterinnen und Fachberater der neuen Beratungsstellen im Rahmen einer digitalen Auftaktveranstaltung am 26. Januar 2021. „Es ist wichtig, …

Weiterlesen

MAGS.NRW: Anpassung der Corona-Schutzverordnung – Nordrhein-Westfalen verlängert Lockdown bis 14. Februar 2021

Um die Infektionszahlen weiter abzusenken und die Verbreitung des Corona-Virus und seiner Mutationen einzudämmen, setzt die Landesregierung die am Dienstag, 19. Januar 2021, von Bund und Ländern getroffenen Beschlüsse konsequent um. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann: „Viele Menschen wünschen sich eine Rückkehr zur Normalität. Das ist verständlich. Die …

Weiterlesen