Suche
Suche Menü

Laumann weist Kritik an Pflegeberufsgesetz zurück

Quelle: www.cda-bund.de

Der Bundesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann,  hat die Kritik aus den Reihen der privaten Arbeitgeber in der Pflege am geplanten Pflegeberufsgesetz zurückgewiesen. Die Gegner der Reform seien genau diejenigen, die ihren Mitarbeitern keinen Tariflohn zahlen wollten, erklärte Laumann gestern auf dem Deutschen Pflegetag in Berlin. Zugleich bekräftigte er seine Forderung nach Pflegekammern, um die Beschäftigten in der Pflege auf Augenhöhe mit anderen Gesundheitsberufen zu bringen. Unterstützung erhielt er vom Präsidenten des Deutschen Pflegerats, Andreas Westerfellhaus, der die Reform der Pflegeausbildung als dringend erforderlich bezeichnete.

Einen Artikel der Süddeutschen Zeitung findet man hier, einen Artikel der Mittelbayerischen hier und eine Meldung beim Deutschlandfunk hier im Internet.