Suche
Suche Menü

Laumann für mittelfristige Rückkehr zur Parität

Quelle: www.cda-bund.de

Der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann plädiert dafür, mittelfristig zur paritätischen Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung zurückzukehren. In einem Positionspapier hebt Laumann aber auch hervor, der prozentuale Zusatzbeitrag sei besser als die früher geplante „Kopfprämie“ oder die „Bürgerversicherung“. Der Zusatzbeitrag stärke zudem den Wettbewerb: Versicherte könnten zu einer günstigeren Kasse wechseln. „Dabei sollten sie allerdings auch berücksichtigen, welche Leistungen ihnen die Kassen jeweils anbieten“, schreibt Laumann.

Das Papier finden sie hier zum Download.