Suche
Suche Menü

Entbürokratisierung der Pflegedokumentation: Abschluss der Multiplikatorenschulungen durch das Projektbüro

Quelle: www.patientenbeauftragter.de

In der letzten Juli-Woche hat die letzte Schulung für die Multiplikatoren der Verbände der Träger von Pflegeeinrichtungen stattgefunden. Damit sind die Multiplikatorenschulungen des Projektbüros abgeschlossen und das Einführungsprojekt geht in eine neue Phase. Die geschulten Multiplikatorinnen und Multiplikatoren übernehmen nun den Aufbau von Expertise in allen Bundesländern durch die Begleitung und Schulung von Pflegeeinrichtungen bei der Einführung des Strukturmodells. Von März bis Juli 2015 haben die Regionalkoordinatorinnen des Projektbüros bundesweit 640 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in insgesamt 64 Schulungen in 24 Städten geschult.

Die jeweils zweitägigen Schulungsveranstaltungen fanden auf Grundlage der vom Projektbüro erstellten Informations- und Schulungsunterlagen statt und bilden die Basis für die weitere Arbeit der Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Rahmen der Implementierungsstrategie. Sie werden nun verbandszugehörige Pflegeeinrichtungen, welche an dem Einführungsprojekt teilnehmen, schulen und bei der Umsetzung der entbürokratisierten Pflegedokumentation unterstützen.

Interessierte Einrichtungen können sich hier weiterhin zur Teilnahme anmelden und erhalten damit den Zugang zu den Informations- und Schulungsunterlagen.

Wenn Sie als ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtung Beratung und Unterstützung benötigen, finden Sie hier weitere Informationen – u. a. zur Kontaktaufnahme zu den geschulten Multiplikatoren und Multiplikatorinnen der jeweiligen Verbände.