Suche
Suche Menü

„Beim Schulgeld könnte ich die Zornesröte kriegen“

Quelle: www.patientenbeauftragter.de

Staatssekretär Karl-Josef Laumann hat im Interview mit der „Ärzte-Zeitung“ die Pflegereform der Bundesregierung in dieser Wahlperiode skizziert. Darin beschreibt er u. a. die Pläne für den Übergang zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff und die Umsetzung der Entbürokratisierung der Pflegedokumentation. Zudem kritisierte Laumann erneut, dass in einigen Bundesländern für die Altenpflegeausbildung nach wie vor Schulgeld erhoben wird: „Da könnte ich die Zornesröte kriegen.“ Stattdessen sollte es in allen Bundesländern eine flächendeckende Ausbildungsumlage geben. Das komplette Interview mit der „Ärzte-Zeitung“ finden Sie