Suche
Suche Menü

Staatssekretär Laumann stärkt Pflegekräften erneut den Rücken

Quelle: www.patientenbeauftragter.de

Der Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, hat sich erneut für eine bessere Stellung der Pflege im deutschen Gesundheitssystem ausgesprochen. Auf einer Podiumsdiskussion anlässlich des 20-jährigen Bestehens der „Bildungsakademie für Therapieberufe Bergkloster Bestwig“ erklärte er: „Wenn es eine Ärztekammer gibt, sollte es auch eine Pflegekammer geben. Bei allen Verhandlungen sitzen Ärzte, Pharmazie-Unternehmen, Kassen und Kostenträger an einem Tisch: Nur nicht die Vertreter der Pflege.“

Zugleich kritisierte Laumann, dass man in sechs Bundesländern für die Altenpflegeausbildung noch Schulgeld bezahlen muss. Einen ausführlichen Bericht zur Diskussion finden Sie