Suche
Suche Menü

Laumann fordert unabhängiges Expertengremium für „Pflege-TÜV“

Quelle: www.patientenbeauftragter.de

Staatssekretär Karl-Josef Laumann kritisiert den so genannten „Pflege-TÜV“ in seiner jetzigen Form. Das aktuelle Benotungssystem führe die Bürgerinnen und Bürger in die Irre, so der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung gegenüber der „Welt am Sonntag“. Die Spitzenverbände der Pflegekassen und die Heimbetreiber hätten ein System vereinbart, das keinerlei Aussagekraft besitze. Es werde bei der Bewertung nicht unterschieden zwischen unabdingbaren Kernkriterien, die ein gutes Heim auf jeden Fall erfüllen muss, und weniger wichtigen Kriterien. Vor diesem Hintergrund fordert Laumann ein unabhängiges Expertengremium aus Wissenschaftlern, das festlegt, wie die Ergebnisse der umfangreichen Prüfberichte unverfälscht und in leicht verständlicher Form veröffentlicht werden können. Den kompletten Bericht der „Welt am Sonntag“ finden Sie hier.