Suche
Suche Menü

CDA Bund: Laumann zum Jahresgutachten der Wirtschaftsweisen: Regulierung von Werkverträgen und Leiharbeit ist notwendig

Quelle: www.cda-bund.de

Heute haben die fünf Wirtschaftsweisen (Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung) ihr Jahresgutachten 2014/2015 vorgestellt. Darin kritisieren sie unter anderem die Pläne der großen Koalition, Werkverträge und Leiharbeit stärker zu regulieren. Der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann weist die Kritik zurück: „Bei Leiharbeit und Werkverträgen hilft kein Schönreden. Schwarze Schafe missbrauchen Werkverträge für Lohndumping und Scheinselbständigkeit. Und bei der Leiharbeit muss das Prinzip ‚Gleicher Lohn für gleiche Arbeit‘ nach einer Einarbeitungszeit gelten. So weit sind wir trotz aller Fortschritte durch Tarifverträge und Branchenzuschläge noch nicht. Es ist richtig, dass die Koalition beide Themen jetzt anpacken will.“

Das Gutachten steht hier im Internet.