Suche
Suche Menü

Tageblatt für den Kreis Steinfurt: Herausforderung Demografie

Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt, Ochtrup

Karl-Josef Laumann referierte beim CDU-Themenabend

Ochtrup – „Die demografische Entwicklung – eine Herausforderung für die Kommunalpolitik in Ochtrup“ war ein Themenabend der CDU überschrieben, bei dem Staatssekretär Karl-Josef Laumann als Referent auftrat. Er ist Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patienten und Bevollmächtigter für Pflege. Die demografische Entwicklung wird seiner Auffassung nach eines der Kernthemen für alle Kommunalpolitiker in den nächsten Jahren werden.

„Zur Programmatik der Christdemokraten gehört es, den Menschen im Mittelpunkt zu haben – der Staat hat eine dienende Funktion“, wird Laumann in einem Pressetext der Union zitiert. Es müssten Lösungen für die immer flexiblere, aber auch verstärkt alternde Gesellschaft gefunden werden. Noch seien das Münsterland und Ochtrup von der demografischen Entwicklung weitgehend verschont geblieben. Jedoch werde sich diese in den nächsten Jahren bis 2030 auch hier immer stärker bemerkbar machen. Die Zeit der geburtenstarken Jahrgänge müsse jetzt genutzt werden, um die Haushalte der Kommunen zu sanieren. Die junge Generation sei damit überfordert, wenn die Jahrgänge bis 1970 in Rente gehen.

Kai Uffelmann, Bürgermeisterkandidat von CDU und FDP, regte während der Veranstaltung in der Gaststätte Bücker an, das Planungsrecht im Sanierungsgebiet der Altstadt zu überarbeiten beziehungsweise zu erweitern. Auf diese Weise soll es künftig möglich sein, Gewerbeflächen in der Altstadt in seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen umzuwandeln.