Suche
Suche Menü

Laumann und Bäumler widersprechen Forderung nach Mindestlohn-Ausnahmen

Quelle: www.cda-bund.de

Die CDA hat am Wochenende erneut die Forderung von Vertretern der Wirtschaft nach zahlreichen Ausnahmeregelungen zum geplanten Mindestlohn abgelehnt.Der Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann plädierte im Gespräch mit dem Tagesspiegel für einen „robusten Mindestlohn“. Sein erster Stellvertreter Christian Bäumler wandte sich gegenüber „Handelsblatt Online“ generell gegen Ausnahmen: „Ausnahmen führen zu Missbrauch. Die Wirtschaft würde Ausnahmeregelungen für neue Dumpinglohnmodelle nutzen.“ Bäumler betonte, Ausnahmen bei Rentnern und jungen Menschen würden Altersdiskriminierung bedeuten.

Den Artikel auf Handelsblatt Online kann man hier im Internet aufrufen.