Suche
Suche Menü

Bundeskabinett beruft Karl-Josef Laumann

Das Bundeskabinett hat den CDA-Bundesvorsitzenden Karl-Josef Laumann am heutigen Mittwoch (8. Januar) in das neu geschaffene Amt des „Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigten für Pflege“ berufen. Laumann wird das Amt im Range eines Staatssekretärs ausüben. Für die nächste Woche ist die Ernennung und Urkundenübergabe durch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe geplant.

Karl-Josef Laumann: „Ich habe großen Respekt vor den vielen Menschen, die sich täglich mit hoher Fachlichkeit und ethischem Anspruch für kranke und pflegebedürftige Menschen in unserem Land einsetzen. Der Gesundheits- und Pflegebreich hat eine dienende Funktion für die betroffenen Menschen. Deshalb ist es wichtig, ständig für Qualität, Transparenz und gute Versorgung in den unterschiedlichen Strukturen zu arbeiten. Gutes und Positives darf nicht vergessen werden, wenn es gilt, Probleme und Fehlentwicklungen offen und ehrlich anzusprechen.“