Suche
Suche Menü

Karl-Josef Laumann von KTR-Kupplungstechnik beeindruckt

(v.l.n.r. Karl-Josef Laumann MdL, Prof. Dr. Gerstner, Udo Bonk, Erik Essmann)

Rheine. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU-Ratsfraktion Udo Bonk besuchte  der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Karl-Josef Laumann die KTR Kupplungstechnik GmbH in Rheine. Karl-Josef Laumann war dabei der Einladung des Geschäftsführers Prof. Dr. Josef Gerstner gefolgt, um sich ein Bild von dem neuen Tacke Communication Centers zu machen, welches am 14. Juni offiziell eingeweiht wurde.  Nach einer kurzen Einführung in das Unternehmen und einem Rundgang durch das neue Communication Center warf der gelernte Maschinenschlosser Karl-Josef Laumann einen Blick in die laufende Produktion der KTR Kupplungstechnik GmbH und war von den modernen Abläufen beeindruckt. Soviel Innovation benötigt allerdings auch Fachkräfte. Diese zu gewinnen ist nicht immer einfach, machte Geschäftsführer Prof. Dr. Josef Gerstner im Gespräch mit Karl-Josef Laumann deutlich. Vielfach spielen heute auch die weichen Standortfaktoren wie Theater, Freizeitangebot und Wohnumfeld bei der Mitarbeitergewinnung eine wichtige Rolle. Auch Karl-Josef Laumann stellte abschließend klar: „Heute müssen wir den jungen Leuten schon etwas bieten. Die Konkurrenz zu anderen Regionen ist groß. Der Wettbewerb um die besten Köpfe ist im vollen Gange. Hier muss Politik für gute Rahmenbedingungen sorgen.“