Suche
Suche Menü

CDU Münsterland: Markus Pieper soll erneut für Europaparlament kandidieren

Münster/Münsterland. Der Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper soll auch künftig das Münsterland in Brüssel und Straßburg vertreten. Der CDU-Bezirksvorstand Münsterland  gab am Abend ein einstimmiges Votum für eine erneute Kandidatur des Diplom-Geografen aus Lotte. Formal und offiziell wird Markus Pieper vom CDU-Bezirksparteitag Ende Juni aufgestellt. Markus Pieper ist seit 2004 Mitglied des Europaparlaments. Er ist dort u.a. stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für regionale Entwicklung, Regionalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Gruppe und Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand in der deutschen Gruppe der EVP.

CDU-Bezirksvorsitzender Karl-Josef Laumann unterstrich gleichermaßen das besondere Engagement und die Erfolge von MdEP Pieper gerade für das Münsterland und seine Menschen: „Markus Pieper lebt Europa für unsere Region!“, brachte es Laumann auf den Punkt.