Suche
Suche Menü

Laumann gratuliert: Rainer Eppelmann wird heute 70 Jahre alt

Quelle: www.cda-bund.de

Der ehemalige CDA-Bundesvorsitzende Rainer Eppelmann wird heute 70 Jahre alt. Der Berliner Theologe war zu Wendezeiten Mitglied des Zentralen Runden Tisches und Gründer des Demokratischen Aufbruchs. Aus dem Pfarrer wurde später ein Minister der letzten DDR-Regierung und ein langjähriger CDU-Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Eppelmann stand den Sozialausschüssen von 1994 bis 2001 vor. Er ist nun Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Informationen zum Lebensweg von Rainer Eppelmann stehen hier im Internet.

Im Namen des CDA-Bundesvorstands gratulierte der Vorsitzende Karl-Josef Laumann Eppelmann. In einem Glückwunschschreiben heißt es: „Du hast nach der Wende für die CDA wichtige Aufbauarbeit geleistet. Du warst – auch mit der Autorität Deiner besonderen Biographie – in den neuen Bundesländern Wegbereiter der CDU-Sozialausschüsse und der christlich-sozialen Idee überhaupt. (…) In Deiner Zeit als Vorsitzender hast Du Dich zur Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik immer wieder mutig geäußert – und manchmal auch unbequem. Große Verdienste hast Du Dir zum Beispiel um die Einführung der Pflegeversicherung erworben. In Deinem politischen Engagement – vor und nach der Wende – war das christliche Menschenbild Deine Richtschnur. Daraus hast Du nie einen Hehl gemacht und man hat es Dir auch angemerkt“.