Suche
Suche Menü

Karl-Josef Laumann – Zur Person

Quelle: www.ivz-online.de

Dass er ein Kind aus Birgte ist, betont Karl-Josef Laumann gerne. Noch heute wohnt der 1957 geborene Riesenbecker dort auf dem elterlichen Hof. Nach dem Hauptschulabschluss erlernte er den Beruf des Maschinenschlossers. Mit dem Eintritt in die CDU 1974 begann eine steile politische Laufbahn. 1990 bis 2005 saß Laumann im Bundestag, wurde danach NRW-Minister für Arbeit, Soziales und Gesundheit, 2010 Oppositionschef.