Suche
Suche Menü

Zukunftsorientierte Produktion sichert Arbeitsplätze

Quelle: www.wn-online.de

Mitglieder der Ladberger CDU besuchten gemeinsam mit Karl-Josef Laumann, CDU-Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag, (sechster von rechts) und Bürgermeister Udo Decker-König (zweiter von rechts) das Unternehmen.

Mitglieder der Ladberger CDU besuchten gemeinsam mit Karl-Josef Laumann, CDU-Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag, (sechster von rechts) und Bürgermeister Udo Decker-König (zweiter von rechts) das Unternehmen.



Ladbergen – Die Ladberger CDU besuchte gemeinsam mit dem CDU-Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag, Karl-Josef Laumann, und Bürgermeister Udo Decker-König die Firma Kehrbaum Carbon Prozess“ (KCP) im Ladberger Hafen. In einem einleitenden Vortrag der Unternehmensgründer und Geschäftsführer Angelika und Rainer Kehrbaum erfuhren die Teilnehmer viele interessante Details, teilt die CDU in einer Pressemitteilung mit. Ein Rundgang durch die Produktionsstätte habe den Teilnehmern einen Einblick in den technischen Ablauf der Kohleverarbeitung gegeben.

In der nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz genehmigten Anlage, werden die Rohstoffe fach- und umweltgerecht aufbereitet.

Mit derzeit rund 30 qualifizierten Mitarbeitern sei das Unternehmen ein Spezialist in der Verarbeitung und Produktion von mehr als 70 000 Tonnen pro Jahr Trockenkoks, Anthrazit, Blaskohle sowie Legierungskohle zur europaweiten Versorgung der Eisen-, Stahl- und artverwandten Industrie. Die Firma gehöre damit zu den wichtigen Arbeitgebern in der Gemeinde Ladbergen. Ausschlaggebend für die Standortwahl sei vor allem die mit Ladbergen gegebene gute Verkehrsanbindung gewesen, geht aus dem Bericht hervor. Positiv für Rainer Kehrbaum sei zudem das gute Verhältnis zur Gemeindeverwaltung, insbesondere der kurze Draht zum Bürgermeister.

Karl-Josef Laumann freut sich vor allem darüber, dass mit dieser zukunftsorientierten Technologie ein langfristiges Engagement des Unternehmens in Ladbergen gesichert ist. „Konkurrenzfähige Energieressourcen zu schaffen, die den harten Wettbewerb am Markt bestehen, ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben“, erklärt Laumann zu dem Vorhaben des Familienunternehmens, künftig auch in die Holzpellet-Produktion einzusteigen. Günter Haarlammert (CDU-Fraktionsvorsitzender) freut sich darüber, dass dabei künftig offenbar weitere Arbeitsplätze in der Halle geschaffen werden, die als das verweiste „blaue Gerippe“ bekannt wurde.