Suche
Suche Menü

Gespräch der Münsterlandrunde mit den CDU-Kollegen der Osnabrück/Emsland-Runde

Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung


Glandorf. – Der Flughafen Münster/Osnabrück, Mastanlagen und ÖPNV – diese und andere aktuelle Themen standen auf der Tagesordnung des Meinungs- und Erfahrungsaustauschs zwischen der Münsterlandrunde und den CDU-Kollegen aus Niedersachsen, der Osnabrück/Emsland-Runde. Nach einem Bericht von Karl-Josef Laumann MdL zur derzeitigen politischen Lage der NRW CDU im Düsseldorfer Landtag ging es an die grenzübergreifenden Themen. Werner Jostmeier MdL berichtete von der letzten Münsterland-Konferenz am Flughafen, in der „Zustand und Perspektive des FMO als gut bewertet wurden“. Einig waren sich die Abgeordneten darin, sich weiter gegen den geplanten Twente-Flughafen zu wehren und sich hier auszutauschen, auch über mögliche Initiativen in den jeweiligen Landtagen. Diesen Austausch soll es auch beim ÖPNV geben, speziell beim grenzübergreifenden Schienenverkehr. Beim Thema „Mastanlagen im ländlichen Raum“ fiel der Startschuss für eine Arbeitsgruppe, die das Problem aufzeigen und Lösungsansätze erarbeiten soll. Da die Situation im Münsterland, Emsland und Oldenburger Land am dringlichsten erscheint, sollen unter anderem Landtags- und Bundestagsabgeordnete aus diesen Regionen in der AG vertreten sein.