Suche
Suche Menü

Andreastag ist Start in die Adventzeit – Weihnachtsbaum der CDU-Fraktion festlich geschmückt

Quelle: www.cdu-nrw-fraktion.de

Mit dem heutigen Andreastag, dem Todestag des Heiligen Apostels Andreas, beginnt die Adventzeit. Und in der CDU-Landtagsfraktion wurde das deutliche Zeichen auf die bevorstehende Weihnacht, der Weihnachtsbaum, heute geschmückt. Rote, gelbe, orange und grüne Kugeln, selbst gebastelt von den Klassen eins bis vier der Katholischen Grundschule in Hückeswagen, hat die zehnköpfige Abordnung der Sechs- bis Zehnjährigen dabei hübsch in den Baum gehängt.

„Rund 80 Kinder haben aus 70 verschieden großen, weißen Styroporkugeln diesen bunten Weihnachtsbaumschmuck kreiert“, erläuterten Beate Dickentmann, Rektorin der Schule, und Kunstlehrerin Birgit von der Gathen. Dabei sei jede Kugel von mehreren Kindern gebastelt worden: „Die Einen haben die Kugeln mit buntem Pergament ummantelt, weitere haben kleine Ornamente – Sterne, Tannenbäume und Motivpapier – zugeschnitten, die nächsten haben die Kugeln beklebt und wieder andere waren für das verzieren mit Pailletten, Stoffen und Bändern zuständig.“

Den fertig geschmückten Baum bewunderten dann auch der Fraktionsvorsitzende, Karl-Josef Laumann, und Peter Biesenbach, stellvertretender Vorsitzender und CDU-Landtagsabgeordneter aus Hückeswagen.

„Jetzt habt Ihr aber eine Stärkung verdient, nach so toller Arbeit“, forderte Laumann die Kinder und ihre Begleiter auf, beim bereitgestellten Imbiss zuzugreifen.