Suche
Suche Menü

CDU Kreisverband Steinfurt mit neuer Führung:

Karl-Josef Laumann übergibt den Staffelstab nach 25 Jahren an Christina Schulze Föcking

Aufbruchstimmung bei der 45. Kreisversammlung der CDU: Neue Kreisvorsitzende Christina Schulze Föcking setzt auf Teamgeist und Geschlossenheit.


So etwas hat es bei der CDU im Kreis Steinfurt seit 25 Jahren nicht mehr gegeben. Nach fast einem viertel Jahrhundert kam es am Donnerstagabend beim 45. Kreisparteitag der CDU in Lienen zu einem Wechsel im Amt des Kreisvorsitzenden. 1986 wurde der damals 28-jährige Maschinenschlosser Karl-Josef Laumann erstmals in dieses höchste Amt der CDU im Kreis Steinfurt gewählt und seither elf Mal mit stets guten Ergebnissen von seinen Parteifreunden als Vorsitzender bestätigt. „Die Mehrheit der Delegierten hätte dir heute Abend sicher auch eine Vertragsverlängerung für weitere 25 Jahre ausgestellt“, beschrieb der stellvertretende Kreisvorsitzende Engelbert Rauen die Stimmung unter den 164 Delegierten.

Doch Laumann hatte schon vor Wochen bekannt gegeben, nicht erneut für den Parteivorsitz kandidieren zu wollen. Nach 25 Jahren stellte Laumann so selbst die Weichen für einen personellen Neuanfang mit neue Ideen und Impulsen. Schon bald nach bekanntwerden des Kandidaturverzichts wurde die 33 jährige Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking aus Steinfurt als Favoritin für die Laumann-Nachfolge gehandelt. Unterstützt durch viele Ortsverbände und Vereinigungen der CDU erklärt sie schließlich ihre Bereitschaft zur Kandidatur. In ihrer Vorstellungsrede rief sie ihre Parteifreunde zu mehr Diskussionsbereitschaft auf. „Unsere CDU ist Ort der politischen Willensbildung. Dabei ist Diskussion nichts Schlechtes, sondern wir brauchen auch in Zukunft den Wettstreit der Meinungen“, so Schulze Föcking. Nach dem Willen der jungen Steinfurterin soll die CDU im Kreis Steinfurt die Menschen auch in Zukunft durch Geschlossenheit und Teamgeist überzeugen. „Die Führung einer Partei ist Teamarbeit. Für Egoismus war und ist zukünftig hier kein Platz. Als Partei müssen wir auch weiter für die Region zusammenstehen“, rief sie den Delegierten entgegen. Nach einer offensichtlich überzeugenden Vorstellung, wurde die Mutter von zwei Kindern mit 160 von 164 abgegebenen Stimmen zur neuen Kreisvorsitzenden der CDU gewählt.

Auch auf weiteren Positionen im Vorstand kam es zu personellen Veränderungen. Während Christoph Borgert aus Ibbenbüren und Christoph Dehne aus Emsdetten als stellvertretende Kreisvorsitzende bestätigt wurden, mussten für die bisherigen Stellvertreter Hannelore Brüning aus Neuenkirchen, Liz Kühlert aus Grevener und Engelbert Rauen aus Wettringen Nachfolger gewählt werden. Neu in die Riege der Stellvertreter wurden Annegret Raffel aus Saerbeck, Nordwaldes Bürgermeisterin Sonja Schemmann und der Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper aus Lotte gewählt.

Als Schatzmeister und stellvertretender Schatzmeister wurden Nico von Royen aus Neuenkirchen und Norbert Kahle aus Rheine in ihren Ämtern bestätigt. Gregor Krabbe aus Metelen wurde zum Nachfolger von Sonja Schemmann im Amt des Schriftführers gewählt. Daniel Güttler aus Hörstel- Bevergern wurde in seinem Amt als stellvertretender Schriftführer bestätigt.

Folgende 14 Beisitzer komplettieren den neuen Vorstand:

Michael Beckemeyer (Mettingen), Wilfried Finke (Hopsten), Matthias Große Wiedemann (Altenberge), Nicole Growe (Bevergern), Ruth Höner (Laer), Ramona Hofmann (Wettringen), Dr. Heinz Janning (Wettringen), Gudrun Kenning (Neuenkirchen), Monika Lulay (Rheine), Werner Rählmann (Recke), Ursula Ronczkowski (Rheine), Andreas Schlickmann (Emsdetten), Yvonne Schoppmeyer (Ibbenbüren), Ilona Weigel (Reckenfeld)

Der neue Kreisvorstand der CDU im Kreis Steinfurt:


v. l. n. r. Daniel Güttler (stellvertretender Schriftführer), Monika Lulay (Beisitzerin), Christoph Borgert (stellvertretender Vorsitzender), Sonja Schemmann (stellvertretende Vorsitzende), Wilfried Finke (Beisitzer), Gudrun Kenning (Beisitzerin), Michael Beckemeyer (Beisitzer), Christina Schulze Föcking (Vorsitzende), Annegret Raffel (stellvertretende Vorsitzende), Nicole Grove (Beisitzerin), Andreas Schlickmann (Beisitzer), Gregor Krabbe (Schriftführer), Ramona Hoffmann (Beisitzerin), Nico von Royen (Schatzmeister), Yvonne Schoppmeyer (Beisitzerin), Norbert Kahle (stellvertretender Schatzmeister), Dr. Markus Pieper (stellvertretender Vorsitzender), Ruth Höner (Beisitzerin),
Karl-Josef Laumann (Vorsitzender 1986-2010)