Suche
Suche Menü

CDU sagt Danke-

Quelle: Westfälische Nachrichten

Von Karl-Josef Laumann (3.v.l.) verabschiedet wurden: Kurt Reidegeld (Greven, Kreistag 1999-2009), Josef Weßling (Borghorst, 1984 - 2009), Diana Dignas (Ibbenbüren, 2004-2009), Josef Wilp (Rheine- Mesum, Landtag 1993 - 2010), Hannelore Brüning (Neuenkirchen, Landtag 1990-2010), Franz-Josef Oberfeld (Rheine-Schotthock, Kreistag 1994-2009), Clemens Kauling (Laer, 2004-2009), Wilhelm Teepe (Mettingen, 1994 - 2009), Edeltraud Rogalski (Lienen, 1999-2009), Wilfried Grunendahl (Tecklenburg, Landtag 2005-2010), Annette Willebrandt (Saerbeck, Kreistag 1994 -2009, Stellvertretende Landrätin 1999 - 2009),

Von Karl-Josef Laumann (3.v.l.) verabschiedet wurden: Kurt Reidegeld (Greven, Kreistag 1999-2009), Josef Weßling (Borghorst, 1984 – 2009), Diana Dignas (Ibbenbüren, 2004-2009), Josef Wilp (Rheine- Mesum, Landtag 1993 – 2010), Hannelore Brüning (Neuenkirchen, Landtag 1990-2010), Franz-Josef Oberfeld (Rheine-Schotthock, Kreistag 1994-2009), Clemens Kauling (Laer, 2004-2009), Wilhelm Teepe (Mettingen, 1994 – 2009), Edeltraud Rogalski (Lienen, 1999-2009), Wilfried Grunendahl (Tecklenburg, Landtag 2005-2010), Annette Willebrandt (Saerbeck, Kreistag 1994 -2009, Stellvertretende Landrätin 1999 – 2009),



Kreis Steinfurt – Nach einer ereignisreichen Zeit mit Wahlen auf allen politischen Ebenen war es Karl-Josef Laumann ein besonderes Anliegen, noch vor der Sommerpause denjenigen zu danken, die nach vielen Jahren der politischen Mitarbeit nun nicht mehr in der Verantwortung stehen. Im Rahmen der Ortvorsitzendenkonferenz nahm sich die Kreis-CDU nun Zeit, um diesen verdienten Mitgliedern zu danken. „Durch die unterschiedlichen Erfahrungen unserer Mandatsträger ist die CDU breit aufgestellt. In der CDU kommen die Menschen zusammen und gestalten gemeinsam Politik aus dem christlichen Menschenbild heraus“, machte Laumann bei dieser Gelegenheit deutlich, dass die vielen unterschiedliche Menschen, die ihre unterschiedlichen Erfahrungswerte in die politische Arbeit einbringen, das größte Kapital der Volkspartei CDU seien. Den ehemaligen Mandatsträgern ist gemeinsam, dass sie alle vor und zum Teil auch während der Arbeit im Kreistag schon viele Jahre in ihren Orten und in verschiedenen Gremien der Partei Verantwortung übernommen haben. „Sicher kommt die kommunalpolitische Stärke der CDU auf der einen Seite aus dem Wechseln und der stetigen Erneuerung. Auf der anderen Seite ziehen wir unsere Kraft aber vor allem auch aus dem Engagement von Kommunalpolitikern die durch teils jahrzehntelange politische Arbeit zu Aushängeschildern der CDU geworden sind“, unterstrich Laumann die Kontinuität, für welche viele der ausgeschiedenen Mandatsträger gestanden hätten.

Neben zwölf ehemaligen Kreistagsabgeordneten, von denen acht ihr Präsent am Montagabend persönlich in Empfang nehmen konnten, wurden auch die ehemaligen Landtagsabgeordneten Josef Wilp und Hannelore Brüning für ihre langjährige Arbeit geehrt.

Auch bei Wilfried Grunendahl bedankte sich Laumann für fünf erfolgreiche Jahre, in welchen Grunendahl das Tecklenburger Land engagiert im Düsseldorfer Landtag vertreten habe.