Suche
Suche Menü

Sozialminister Karl-Josef Laumann: Monitoring beweist: Pflegeberufe haben Zukunft

Landesberichterstattung Gesundheitsberufe 2010

Die Pflegebranche entwickelt sich zum zentralen Jobmotor innerhalb einer ohnehin ständig wachsenden Gesundheitswirtschaft: Der Bedarf an professionellen Pflegekräften steigt weiter an. In der Branche herrscht Vollbeschäftigung. Arbeitslosigkeit ist fast ein Fremdwort – jeder Auszubildende hat beste Aussichten auf einen krisensicheren Job in der Pflege. Das bestätigt die ´Landesberichterstattung Gesundheitsberufe 2010`, die Nordrhein-Westfalens Sozialminister Karl-Josef Laumann heute (17. Juni) in Düsseldorf vorstellte. „Der Bericht bestätigt uns – eine gemeinsame Ausbildung für die Bereiche Alten- und Krankenpflege ist richtig; mit der Akademisierung der Gesundheitsfachberufe unter anderem auf dem Gesundheitscampus in Bochum und vor allem mit dem kontinuierlichen Ausbau der Landesförderung bei der Altenpflege-Fachkraftausbildung befindet sich die Landesregierung auf dem absolut richtigen Weg“, erklärte Minister Laumann.

Weiterlesen auf der Homepage des MAGS NRW