Suche
Suche Menü

Arbeitsminister Laumann: „Die richtigen Signale zum richtigen Zeitpunkt!“

Maßnahmenpaket „Stabile Brücken für den Arbeitsmarkt“ im Bundeskabinett verabschiedet

„Das von der Bundesregierung beschlossene Maßnahmenpaket setzt die richtigen Signale in einer Zeit, in der die Wirtschaft sich nur langsam von den Folgen der Krise erholt“, erklärte der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann heute (21. April) in Düsseldorf. Die Bundesregierung hatte heute das Maßnahmenpaket „Stabile Brücken für den Arbeitsmarkt“ beschlossen.

So soll mit einer deutlichen Verbesserung der Hinzuverdienstgrenzen von HartzIV-Empfängern die Aufnahme einer Vollzeitbeschäftigung für Arbeitssuchende künftig attraktiver werden. „Diese für Januar 2011 geplante Neuregelung ist ein richtiges Signal – wer arbeitet, hat am Ende des Tages deutlich mehr im Geldbeutel“, erklärte Laumann. „Außerdem muss aber auch die Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt noch schneller gelingen, gerade auch vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und der demografischen Entwicklung.“

Weiterlesen auf der Homepage des MAGS NRW