Suche
Suche Menü

Familientag im Abenteuerzoo Metelen am 25. April

 

Quelle: Münstersche Zeitung

METELEN / KREIS STEINFURT Eine Schatzsuche gehört zu einem richtigen Abenteuer, wie außergewöhnliche Tiere zu einem Zoo. Das alles können am Sonntag, 25. April, Eltern mit ihren Kindern im Metelener Abenteuerzoo erleben.

Denn an diesem Sonntag veranstaltet der KAB Bezirksverband Nordmünsterland nach zwei Jahren wieder einen Familientag.
„Vor neun Jahren sind wir mit so einer großen Aktion im damaligen Vogelpark gestartet. Jetzt sind wir wieder hier“, erklärt Bezirkssekretär Karl Schoppe. Die Grenzen des Bezirksverbandes sind mit denen des Kreis Steinfurt gleichzusetzen.

„Wir rechnen mit über 1000 Besuchern“, betont Karl-Josef Laumann, Bezirksvorsitzender der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung und NRW-Minister. „Von den insgesamt 31 Ortsvereinen haben sich schon über 20 zurückgemeldet und ihr Kommen zugesagt“, teilt Karl Schoppe mit. Für neun voll besetzte Busse sind bereits die Parkplätze reserviert.

100413KS-KAB.jpg

KAB-Bezirksvorsitzender Karl-Josef Laumann (Mitte) stellte im Abenteuerzoo Metelen das Programm für den Familientag zusammen mit Werner Bever (l.) und Karl Schoppe vor.

Foto: Matthias Lehmkuhl

Gottesdienst um 10 Uhr

Ab 9.30 Uhr ist Einlass und um 10 Uhr wird ein Gottesdienst gefeiert – gestaltet von Bezirkspräses Günter Hillebrandt in Zusammenarbeit mit der KAB Metelen. Riesenhüpfburgen, Karussells für die Kleinsten, Spieltische, Klettermöglichkeiten und weitere Attraktionen werden beim Familientag geboten.

Eine Luftballonaktion mit attraktiven Preisen, Informationsstände, Getränke, Kaffee, Kuchen, Würstchen und Pommes zu familienfreundlichen Preisen werden ebenfalls angeboten. „Eigene Verpflegung kann aber auch in den Abenteuerzoo mitgebracht werden“, betont Karl Schoppe. „Wir werden um 13 Uhr eine Schatzsuche veranstalten“, erläutert Christine Graffe vom Abenteuerzoo.

Ende um 17 Uhr

Darüber hinaus werde der Zoo Führungen und hautnahe Schaufütterungen anbieten, unterstreicht die Tierpflegerin, dass auf dem Gelände des Veranstaltungsortes natürlich auch die fast 460 Tiere mit in den Familientag eingebunden werden. Erwachsene zahlen vier Euro Eintritt, Kinder nehmen kostenlos teil. Das Ende des Familientages ist für 17 Uhr vorgesehen.