Suche
Suche Menü

Laumann: Polizei in Rheine zieht ins Finanzbauamt

Quelle: Münsterländische Volkszeitung

Das ehemalige Finanzbauamt an der Humboldtstraße könnte das neue Domizil der Polizeiwache Rheine werden. Foto: Rapreger

Das ehemalige Finanzbauamt an der Humboldtstraße könnte das neue Domizil der Polizeiwache Rheine werden. Foto: Rapreger



Rheine. Die Polizeistation in Rheine könnte schon im kommenden Jahr einen neuen Standort bekommen. Wie die CDU Rheine mitteilte, sollen bereits im kommenden Jahr Landesmittel zur Verfügung stehen für einen Umzug vom bisherigen Domizil an der Gartenstraße in die Räumlichkeiten des ehemaligen Finanzbauamtes an der Humboldtstraße. Dies habe der hiesige CDU-Wahlkreiskandidat und NRW-Minister Karl-Josef Laumann vom Staatssekretär des Innenministerium, Karl-Peter Brendel, in einem persönlichen Gespräch signalisiert bekommen.

Laumann hatte am 19. Januar die Polizeiwache Rheine besucht und sich vor Ort ein Bild von der problematischen Raumsituation an der Gartenstraße gemacht. „Das politische Signal für einen Umzug ist da, allerdings wird es auch vom Ausgang der Landtagswahlen abhängen, inwieweit der Umzug realisiert werden kann“, schränkte ein Mitarbeiter aus dem Landtagsbüro des Ministers die Neuigkeit ein wenig ein.